"Die Mysterien" von Antonio Guerrero auf der kubanischen Buchmesse

Havanna, 11. Februar (Prensa Latina) Das "Pablo de la Torriente Brau"-Kulturzentrum wird auf der kommenden Buchmesse in Kuba 2013 Dutzende von Buchtiteln vorstellen, darunter auch "Enigmas y otras conversaciones" (Mysterien und andere Gespräche) von Antonio Guerrero Rodríguez.
Das zusammen mit Freunden gestaltete Buch enthält Poesie, Briefwechsel, Aufzeichnungen, Fotografien und Pastellgemälde und andere Materialien aufgrund von Fragen, die sich für den kubanischen Sänger Silvio Rodríguez stellten.
In einem von Carmen del Pino mit Guerrero geführten Interview, dem Autor von "Desde mi altura" (Aus meiner Höhe), erklärte er, die Idee sei aus einem Gedicht (Enigma/Mysterium) entstanden, das er "an unseren Bruder Silvio Rodríguez" anlässlich dessen Geburtstags richtete.
In Beantwortung einer Frage zur Struktur dieses Bandes führte Tony, als der Guerrero bekannt ist, aus, sie entspreche der Vision, dem Werk und der Brüderlichkeit mit den Fünfen, als die diese kubanischen Kämpfer international bekannt sind, des "Pablo de la Torriente Brau" Zentrums, insbesondere der des Direktors Victor Cassaus.
Er sagte die Pastellgemälde, deren Technik er sich im Gefängnis selbst beigebracht habe, seien entstanden nach von Silvio aufgenommenen und ihm zugeschickten Fotos von Schnappschüssen, die bei seinen Konzerten in Havannas Umgebung gemacht wurden.
Während des Briefwechsels schlug der Sänger Tony vor, seine eigene Komposition auf der Basis von sechs Fotos zu schaffen. Er schuf eine Arbeit von Leuten aus unterschiedlichen Nachbarschaften, ein Projekt, das die "wunderschönen und historischen Eindrücke von anderen Fotografen" enthalte, sagte er.

Deutsch: ¬°Basta Ya! (jmb)

(Quelle: Prensa Latina vom 11. Februar 2013)

Zurück