Über "Workers World" - Nachrichtendienst
Druckausgabe vom 20. November 2003

Erneute Rechtsverweigerung für Peltier

von Moonamum James

Der 10th Circuit Court of Appeals [10. Bezirksberufungsgerichtshof] beugte sich dem politischen Druck und verweigerte dem indigenen politischen Gefangenen Leonard Peltier am 5. November eine Entlassung auf Bewährung.

Der Gerichtshof weigerte sich, die Verantwortung für eine schreckliche Ungerechtigkeit zu übernehmen. Diese letzte Weigerung sollte niemanden in Kenntnis dessen überraschen, wie Ureinwohner von der Regierung immer misshandelt worden sind. Es gibt in der Tat keine Worte in der Sprache der Invasoren, die nur annähernd den Zorn und die Frustration beschreiben, die die Bevölkerung der Ureinwohner darüber empfindet.

Während Peltiers früherer Anhörung am 8th Circuit Court of Appeals gab die Regierung zu und der Gerichtshof erklärte sich damit einverstanden, dass Meineid begangen wurde, Zeugen genötigt und Beweise manipuliert wurden. Auf diese Weise wurde die Anklage der Regierung gegen den Eingeborenenführer großen Zweifeln unterworfen.

Peltier wurde als Anführer einer amerikanisch-indianischen Bewegung am 26. Juni 1975 für die Tötung von zwei FBI-Agenten in einem Schusswechsel in der Pine Ridge Reservation in Süd Dakota verurteilt. Alle unterdrückten Beweise zeigen, dass der Fall ein eindeutiges politisches Komplott gegen die Rechte eines kämpferischen Eingeborenenführer sind.

David Hill, der Direktor des Leonard Peltier Verteidigungskomitees, sieht es so: "Wenn das Gerichtswesen nicht am Gesetz festhält, wenn keine Entscheidung auf Vernunft, auf Gerechtigkeit und moralischen Rechten basiert, dann können wir uns der Erkenntnis nicht verschließen, dass wir uns in einer Zeit der Ungerechtigkeit gegen alle befinden."

Dieser Ungerechtigkeit war Peltier immer wieder ausgesetzt, jedesmal wenn die Gerichte ihn und gleichzeitig alle Indigenas in feigem Verzicht auf Gerechtigkeit ins Gesicht schlugen. Im Geiste von Crazy Horse wird diese Entscheidung nicht die Entschlossenheit beeinträchtigen, Leonard Peltier zu befreien.

James ist ein Führungsmitglied der Vereinigten Amerikanischen Indianer von New England.

Deutsch: ĦBasta Ya!

Zurück